Sonntag, 10. Mai 2015

Kärtchen-Box

Hallo meine Lieben,

Hattet ihr auch so einen schönen Muttertag wie ich?
Ich "durfte" sogar kochen! 
Na, ich hab mir Spargel gewünscht und den macht nun mal keiner gern, aber ich muss meine Jungs loben : ihr habt ganz toll mitgeholfen, danke dass ich euch hab! Ihr seid die besten für mich!!!
So, das musste auch mal gesagt sein! 
Man hätte ja essen gehen können, aber das wollte ich heute auch nicht und daheim kann man doch rumlümmeln und mit Schlabberhosen am Herd stehen und keinen stört´s.
Und Mittags die herrliche Sonne auf dem Balkon genießen, einfach genial. 
Aber irgendwann wurde es mir dann doch zu heiß und ich hab mich mal an eine (für mich) mühselige Arbeit gemacht.
Letztens hab ich mit zwei wunderbaren Mädels einen kleinen "Privat-Workshop" gemacht. Die zwei wollten gerne das Kärtchen-Set nachwerkeln und da haben wir es uns dann auf der Terrasse bequem gemacht und lustig drauf los geschnitten, geklebt und dabei leckeren Rharbaberkuchen gegessen. Hmmmmm!
Aber nach über vier Stunden waren wir dann doch ziemlich am Ende und waren froh endlich fertig zu sein. Nein, es dauert keine vier Stunden für ein Set, aber die zwei wollten gleich drei von der Sorte. 
Aber dass es doch ein wenig Arbeit macht, hätten sie so nicht gedacht. Nichts desto trotz: das Gesamtergebniss zählt, und das war mehr als gut. 



Oder nicht?

Verwendet haben wir :

das Stempelset Painted Petal, das leider nicht in den Neuen übernommen wurde, das passende Designerpapier Zarter Frühling, Farbkarton in Flüsterweiß, Curry-Gelb, Olivgrün, Brombeermousse, die Bänder sind aus der Sale-A-Bration 2015 gewesen.

Die Anleitung hierfür findet ihr Hier