Donnerstag, 25. August 2016

Sommerkarte - Schüttelkarte

Was macht man wenn 1.) nur / erst ein kleines Team hat und 2.) dieses sich auch noch halbiert, weil eine nicht kann?
Na ja. Erst mal nicht aufgeben und nicht traurig sein. Denn irgendwie hat ja alles seinen tieferen Sinn...
Ja, ich weiß - ich komme ganz vom Thema ab. Also ganz kurz erklärt: ich hatte ein kleines Teamtreffen eingefädelt und auch schon was zum basteln vorbereitet als meine liebe Gisela leider absagen musste. Swaps - für alle die es nicht wissen - sind kleine Geschenke in Form von Karten, kleine Verpackungen etc., die auf Treffen untereinander getauscht werden. Sie sollen Anregungen sein, aber eigentlich sind es schon richtige Geschenke, und wer bekommt nicht gerne Geschenke? Auf jeden Fall hatte ich die auch schon fertig und die möchte ich hier gerne zeigen:




Es ist eine Schüttelkarte wie man unschwer erkennen kann und das "Foto" ist Designerpapier aus dem Block Stille Natur.


Heike hatte sich riesig gefreut über diese Inspiration und auch von ihr gab es ein Geschenk. Aber das zeige ich erst morgen.
Und auch wenn wir nur "getratscht" haben ist es eine wunderbare Sache dass man sich auf so einem Weg kennengelernt hat.
Sie rief mich eines Tages einfach an und löcherte mich mit Fragen wie man Demonstrator bei Stampin´Up! wird. Selbstverständlich erklärte ich ihr alles sehr gerne und hoffentlich ausführlich genug. Nun ist sie in meinem Team und  dabei ihr Stempelgeschäft aufzubauen.
Und bei einem Kaffee und super leckerem Kuchen kann man ja auch über so manch geschäftliches quatschen und dabei noch ganz viel Spaß haben. Schön war es...gerne wieder...

Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich euch von Herzen,

Eure Ilona