Donnerstag, 15. Dezember 2016

Mann o Mann, was für eine Woche!

Da sprechen alle von der "ruhigen Vorweihnachtszeit" (ich auch, als Gruß in einer meiner letzten Mail an ...) aber wo bitte soll die nur  ruhig sein?
Mal ganz davon abgesehen dass unser blauer Telefonanbieter kurzerhand ganz eigenmächtig beschließt unser bestehendes Schneckeninternet schneller zu machen, dieses dann, anhand eines neuen Routers, endlich auch funktioniert, aber wir dafür nicht mehr telefonieren können, machte mich tierisch rasend." Schöne neue Technik", sagte ich noch zu einem meiner schlauen Jungs," früher hatte das Telefon noch ein Kabel an dem einen Ende und man konnte noch irgendwen fragen warum es denn nicht ging", heute hängt man eine Ewigkeit in der Warteschleife und der nette Techniker am anderen Ende weiß auch (fast) kein Rat. Ich habe ungelogen mindestens einen Arbeitstag in der Warteschleife gehangen!!! Hallo? Volkswirtschaftlicher Schaden? Nervlicher Schaden? Egal- der Schaden den sich dieser blaue Telefonanbieter selbst zuzuschreiben hat, ist wahrscheinlich groß genug. Ich wechsle auf jeden Fall so oder so zur Konkurrenz und hoffe mal dass es dort dann besser funktioniert. Vielleicht auch ein bisschen besserer Service? Oder ist das zu viel verlangt? Ich meine die Menschen die da in den Hotlines arbeiten können ja nicht wirklich viel dafür. Aber kann das denen da oben mal jemand sagen? Ich hab´s getan! Ich habe mich schriftlich beschwert. Wird wahrscheinlich eh nichts bringen, aber wenn man sich das mal vorstellt dass in dieser Abteilung - Technisches Problem - für ganz Deutschland gerade mal 8 Mitarbeiter arbeiten, dann grenzt das schon an Wahnsinn, oder? Da muss man sich dann nicht wundern dass man ständig aus der Warteschleife geschmissen wird. 
Lange Rede - kurzer Sinn: wir können wieder telefonieren! Schaden behoben und wenigstens das läuft wieder. Lag dann doch am Router. Wir haben ihn zwei mal, drei mal ausgeschaltet und wieder neu installiert und das war´s dann auch. Zum Glück, denn selbst der nette Mann am anderen Ende raufte sich nach einer viertel Stunde die Haare. Danke guter Mann!

Weihnachten rückt auch immer näher und ich habe noch immer nicht alle Geschenke beisammen. Aber!: ich habe eine Männer-Karte für dich die ich gerne zeigen möchte, und ich hoffe dass sie auch dem Empfänger gefällt. Ich habe endlich mal den Motorrad-Stempel ausgepackt der schon so lange im Regal steht...

Ist doch ganz passabel geworden wie ich finde.

Jetzt wünsche ich dir aber trotzdem eine ruhige Zeit bis Weihnachten. Pass auf dich auf...

Ilona