Sonntag, 5. Februar 2017

Schüttelkarte *clear & colourful*



Du bist auch schon mal vor dem scheinbar unlösbaren  Problem gestanden dass du dir eine bestimmte Farbe in den Kopf gesetzt hast, die aber leider nicht auf Lager hast!?
Klar, kenne ich! Erst neulich so gewesen...

Was macht man da bloß? Selbermachen ☺:

Mit unseren Nachfüllfläschchen überhaupt kein Problem, vorrausgesetzt man hat welche zur Auswahl.
Hat man diese nicht, geht´s auch mit dem obligatorischen Wassermalkasten der noch in irgendeiner Schublade vor sich hin eintrocknet und endlich mal wieder dran kommt.
Aber bleiben wir bei den Nachfüllern...


In ein leeres Döschen ein paar Tropfen, hier Smaragdgrün mit Osterglocke-gelb, geben, ein paar Tropfen Wasser dazu und dann so lange die Farben mischen bis sie gefällt. 

 

Das Motiv das coloriert werden soll auf ein Stück Aquarellpapier stempeln, am besten mit einer Archivtinte die nicht verschmiert. In meinem Fall eine hübsche Wiese...
und schon hat man das schönste Grasgrün das man haben möchte ☺.

Mit dem Himmel das gleiche...


Wie du siehst liegt der Wassertankpinsel dabei. Der ist einfach genial für alles was mit Wasser zu tun hat.

Viel Spaß beim mischen!


P.S.: Das süße Schaf stammt aus dem Stempelset "Ewe Are the Best" von My Favorite Things und die "Sonnen-Stanze" von Mama Elephant.