Dienstag, 26. September 2017

...es herbstelt...;-)

Diese niedliche Herbstverpackung, gefüllt mit zwei goldenen Kugeln, sind  diese  Woche in  "Frau Bruuns" gelandet.


Hier auch gleich noch eine entsprechende Anleitung dafür:

Für das kleine Körbchen hab´ ich das Designerpapier " Herbstimpressionen" aus dem Herbst-/Winterkatalog verwendet. Das Papier (12"x12") vier teilen und zu 6"x6" zuschneiden. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge bei 1 3/8" und 4" auf allen Seiten stanzen und mit dem Falzwerkzeug falzen. Anschließend die gefalzten Seiten einschneiden. Die Ecken noch abrunden - was ja  wirklich super einfach mit dem Falzbrett geht. Am Ende sollte das  Grundgerüst dann so  aussehen:


Für die Henkel hab´ ich die Handstanze Kreis 1" genommen, die passte am ehesten, aber es geht  natürlich auch eine andere.

Ich hoffe man kann die Einschnitte gut erkennen.😒

 Die Klebeflächen an die Seitenteile kleben und die zwei äußeren, kleinen Seitenteile umklappen und ebenfalls ankleben.


Hier kann man die umgeklappten Seitenteile vielleicht besser erkennen.

Das kleine Anhängerchen hab´ ich mit dem Blatt aus dem passenden Stempelset "Herbstanfang" (für das Blatt gibt es, auch neu, eine Handstanze die richtig praktisch ist. Ein Blatt kann man immer wieder irgendwo einbauen, und als Handstanze geht´s oftmals einfach schneller). Der Spruch stammt aus einem ganz alten Stempelset das es mal zur SAB gab´. Ein herbstliches Blatt in gelb ausgestanzt und damit aufgehübscht, mit Leinenfaden angebunden und eine hübsche Schleife mit  dem Mini-Fischgrätmuster.

Es folgen noch mehr  herbstliche Verpackungen..schau´ doch einfach wieder mal rein...auf meinen kleinen Blog 😎

Genieß´ die letzten schönen Herbsttage. Wahrscheinlich ist  es bald vorbei...leider! Ich liebe den Herbst. Die Farben, das raschelnde Laub...was ich nicht vermissen werde, sind die vielen (manchmal wahnsinnig lauten) Motorräder die an unserem Haus in viel zu hohem Tempo vorbei fahren. Aber ich weiß ja dass es mordsmäßig Spaß macht.

Liebe Grüße von hier,
Ilona